AKTUELLES

Türen auf mit der Maus am 3.10.2021

Am 3. Oktober 2021 öffnen wir die Türen des Bestattungshauses Schinkenmeyer & Schmitt in der Sandkaulstraße für alle Kinder und vor allem für ein sehr spannendes Thema.

Die Trauerkultur in Deutschland befindet sich in einem enormen Wandel. Früher gab es meistens Erdbestattungen, heute zu 80 Prozent Feuerbestattungen.
Aber was bedeutet das für einen Friedhof? Wie sehen die Gräber der Zukunft aus? Gibt es nun zu viel Platz auf den Friedhöfen? Wir zeigen dir die verschiedenen Bestattungsarten der Zukunft.

An diesem Tag zeigen wir euch auch, dass man vor einem Sarg keine Angst haben muss. Der Sarg ist das letzte Liegebett des Verstorbenen und kann heutzutage von den Hinterbliebenen bemalt und verziert werden. Das gleiche gilt für die Gestaltung einer Urnen.

Außerdem zeigen wir dir, wie sich die Trauerverarbeitung bei den Hinterbliebenen verändert. Die Trauerfeier und -verarbeitung werden künftig immer persönlicher gestaltet. Man stellt Fotos von den Verstorbenen auf und lässt Videos abspielen. Es ist sogar möglich, einen Fingerabdruck zu nehmen und diesen in ein Schmuckstück einarbeiten zu lassen.

Alle diese Themen wollen wir dir gerne am Türöffner Tag der Maus zeigen.

 

Bitte gib bei der Anmeldung deine gewünschte Uhrzeit an:

10 Uhr bis 11 Uhr

12 Uhr bis 13 Uhr

oder

14 Uhr bis 15 Uhr

 

Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Kinder plus 1 Elternteil pro Uhrzeit begrenzt.

Anmeldung bitte unter: bestattungen@schinkenmeyer.de

Die Teilnahme ist kostenlos.

 

Hinweis: Bitte beachte, dass je nach Lage im Herbst Veranstaltungen eventuell verkleinert, abgesagt oder auf digitale Plattformen verlagert werden müssen.

Infos zum Türöffnertag findet ihr auch unter:

https://www.wdrmaus.de/tuer_oeffner_tag/2021/index.php5?detail=718258

 

Neue Grabeskirche in Aachen

Mit dem Columbarium St. Gregorius eröffnete 2020 in Aachen die dritte Grabeskirche. Im Gegensatz zu den Grabeskirchen St. Josef und St. Donatus wurde jedoch nicht die gesamte Kirche, sondern nur ein bestimmer Teil zum Columbarium umgebaut.

4. Grabwand auf dem Friedhof Hüls

Aachen, Grabkammer, Westfriedhof, Erdbestattung, Bestattungen, Beerdigungen, Bestattungshaus, Schmitt Moos, Feuerbestattung, Urnenbestattung, Schinkenmeyer, Baumbestattung, anonyme, Waldfriedhof, Hüls, Friedhof, Seebestattung

Die Urnenbeisetzung in der sogenannten Grabwand scheint sich zum Beerdigungstrend der Zukunft zu entwickeln. Auf dem Friedhof Hüls wird aktuell bereits der 4. Bereich dieser Beerdigungsart installiert.

Vorsorgemappe

In der heutigen Zeit ist es unabkömmlich, zum eigenen und familiären Schutz Vollmachten zur Patientenverfügung, Vorsorge- und Betreuungsvollmacht auszusprechen. Informieren Sie sich hier über die Vorsorgemappe der Städteregion Aachen.

EMPFEHLUNGEN

Brückenschlag:

Eine wunderbare Institution wurde durch die Caritas mit dem Verein Brückenschlag ins Leben gerufen. Familien, bei welchem ein Elternteil an Krebs erkrankt ist und in welcher mindestens 1 Kind unter 18 Jahren lebt, haben Anspruch auf die Betreuung durch diesen wundervollen Verein. Da dieser Verein sich durch Spenden finanziert, freut sich Brückenschlag über einen immer größer werdenden Bekanntheitsgrad.

Verein Brückenschlag
Hier geht’s zu Brückenschlag …

Weihnachtsgeschenk

Eine wunderschöne Geschenkidee zu Weihnachten ist das Verschenken eines 3D Gedenksteines. Allerdings kann dieses Weihnachtsgeschenk nicht nur zur Trauer eingesetzt, sondern zu allen erdenklichen feierlichen Anlässen verschenkt werden.

Gedenksteine als Geschenk